Sie sind hier: Home » Beiträge » Dreschmaschine

Die alte Dreschmaschine

Bis in die 60er Jahre war in Lösnich noch eine Dreschmaschine im Einsatz. Das Getreide wurde mit Fahrzeugen an einem zentralen Ort angeliefert, in der Regel am Lösnicher Fährkopf. Dort wurde das Getreide für alle gedroschen. Der Antrieb des Dreschwerks erfolgte mobil mittels eines traktorgetriebenen Antriebsriemens.  

Noch bis in die 90er Jahre stand die ausgediente Maschine der Gebrüder Schnepp in einer alten Scheune an der Plenterstraße.

Bildquelle: Jürgen Schmid, Vallendar

Weiterführende Informationen zur Dreschmaschine

Lösnicher Dreschmaschine um 1980. Bildquelle: Autor