Sie sind hier: Home

Geschichte von Lösnich

Im geschichtsträchtigen Weinort Lösnich an der Mosel siedelten bereits Kelten, Römer und Franken, bis die reichsunmittelbare Herrschaft Lösnich des ortsansässigen Rittergeschlechts der Ritter von Lösnich schließlich zum kurkölnischen Lehen wurde. Mit dem Ende des Feudalsystems 1794 schwand auch der Einfluß derjenigen Adelsgeschlechter, die als Besitzer der Herrschaft die Hochgerichtsbarkeit vor Ort ausübten.

Heute ist Lösnich ein beliebter Urlaubs- und Erholungsort an der Mittelmosel, der mit den erlesenen Weinen seiner Weingüter, mit seiner Gastronomie und seinen Ausflugsmöglichkeiten in die Region der Mittelmosel eine Menge zu bieten hat.

Viel Spaß beim Erkunden der Lösnicher Geschichte.

Panorama von Lösnich an der Mosel